Sonntag, 15. April 2012

Onlineshoptest: Reishunger.de


Diesesmal habe ich Reishunger.de unter die Lupe genommen. Es ist ein Online Shop der hochqualitativen Reis aus aller Welt anbiete. Für diese Bestellung habe ich mich für 3 schicke Reisgläser, Milchreis aus Ialien und Sadri Reis aus dem Iran entschieden.


Bestellung und Versand

Die Webseite ist sehr übersichtlich aufgebaut, der Bestellvorgang einfach. Man wird über die Menge im Warenkorb, den Preis und den Wert den man noch für eine Versandfreie Bestellung braucht, jeder Zeit informiert. Versandfrei liefers sie bereits ab 30€, aber mir 2,90€ pro Bestellung, ist auch mal eine kleiner drin.

Meine Bestellung habe ich am Donnerstag Abend, ca 20.00 Uhr aufgegeben. Wie versprochen kam es nach Versand 24h später, gut verpackt bei mir an

Die Gläser

Sie sollen für eine 600g Tüte reichen, haben einen kratzfesten Aufdruck und sind laut Hersteller spülmaschinen geeignet. Die Scala an der Seite ist in genau 6 Portionen â 100g aufgeteilt, was ich ziemlich praktisch finde. Sie sehen optisch wirklich sehr gut aus und passen perfekt in meinen Schrank. Allerdings sind sie wirklich schwer wie ich finde, einem Kind würde ich die nicht in die Hand drücken wollen. Und ja, es passt wirklich genau eine 600g Packung von Reishunger rein! Einziges Manko: Die Beschriftung, passt auf das ihr die Reisarten nicht durcheinander bringt. Ich habe die Anleitung auf der Rückseite der Tüten einfach ausgeschnitten und diese mit durchsichtigem Packetband am Glas befestigt.

Die Verpackung

Dieser kommt in hübschen Papiertüten? Irrtum! Ziemlich gut gelungen wie ich finde, kommen sie in einer isolierten Verpackung, welche verschlossen den Reis vor Feuchtigkeit und Licht schützt. Nachteil, man kann sie leider bei größeren Reismengen nicht wieder verschließen und ich finde sie ein wenig unpraktisch beim öffnen. Der Reis ist gut markiert und auf der Rückseite ist noch eine eine Info zur Zubereitung und woher der Reis stammt.

Der Preis

Dieser ist auf keinen Fall etwas für den kleinen Geldbeutel. Wo ich für den Milchreis noch 3,36€ für 600g gezahlt habe, schlug der Sadri Reis mir ganzen 7,20 bei 600g ein. Da es eine Probebestellung war, hielt ich mich bei kleineren Packungen, beim nächsten Einkauf werde ich aber eindeutig zu einer 3kg Packung greifen. Den Sadri Reis habe ich schon getestet und er ist wirklich verdammt lecker. Es hat wirklich einen butterzwarten Biss wie auf der Webseite beschrieben und ist vom Geschmack ungeheuer lecker.

Fazit

Wer wirklich guten Reis haben will sollte sich von den ordentlichen Preisen nicht abschrecken lassen. Der ist nämlich wirklich unvergleichlich lecker. Auch die anderen Angebote auf der Seite laden zu einem Kauf ein. Reishunger.de kann ich mit gutem Gewissen empfehlen und jedem der wirklich guten Reis will ans Herz legen.

Dann bleibt mir nur noch eines zu sagen - "Hast du heute schon gereist?" (Gking Khaao - Thailändisch)

Kommentare:

  1. Toller Bericht, die Gläser sehen echt schön aus^^ jetzt wollte ich mal auf der Seite stöbern, doch leider hast du den Link vergessen :-(
    *zu google rüber geh*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Normal sollte das Bild den Link enthalten, aber irgendwie will das nicht so wie ich will . . . es war gestern aber auch schon etwas spät. Ich werde es gleich beheben, danke für die Info und ich hoffe du findest etwas für dich ^-^

      Löschen
    2. Oh ja habe schon etwas bestellt^^

      Löschen